Sie sind hier: Startseite

Qigong Übungen

Herzlich willkommen auf der Seite Qigong Übungen

Sie interessieren sich für QIGONG. Auf dieser Seite bekommen Sie konkrete Infos zum Thema Qigong - Kursangeboten, Seminaren und Ausbildungen.
Ebenso biete ich Ihnen die Möglichkeit, anhand meiner über 30 jährigen Berufserfahrung zu entdecken, ob Qi gong das richtige für Sie ist.
Ich biete Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.
Suchen Sie sich doch einfach in der folgenden Aufzählung aus, was Sie wirklich interessiert.


Wer sollte Qigong-Übungen praktizieren?
Qigong- Übungen sind für Jung und Alt geeignet. Sie können von gesunden wie auch von kranken Menschen erlernt und praktiziert werden, weil sie leicht zu erlernen sind und auch keine übermäßigen körperlichen Anforderungen voraussetzen. Selbst für bettlägerig Kranke oder Gehbehinderte gibt es spezielle Übungen, die durch die Kraft der Vorstellung dennoch wirksam sind.


Was ist Qigong?
Qigong ist der Oberbegriff für ganz bestimmte Übungen, Qigong- Übungen, die sich mit Energiearbeit befassen. Energie im hier verwendeten Sinn ist die menschliche Lebensenergie, die wir von unseren Eltern vererbt bekommen haben und die uns das ganze Leben lang erhält und dafür zuständig ist, dass Körper, Seele/ Psyche und Geist in Einheit miteinander harmonisieren. Seit alters her sind die Qigong- Übungen überliefert. Es sind körperliche Bewegungen, die mit einer ganz bestimmten Aufmerksamkeit ausgeführt werden, die dazu beitragen, dass man gesund bleibt, im Kranksein wieder zum Gesundsein zurückkehrt und darüber hinaus noch einen Weg aufzeigen, wie man sich als Mensch spirituell weiterentwickeln kann.


Was kann mit den Qigong- Übungen erreicht werden?
Qigong- Übungen sind für Gesunde wie auch für kranke Menschen geeignet.
Bei gesunden Menschen tragen Qigong- Übungen dazu bei, gesund zu bleiben, weil zum einen durch Anregung der Abwehrkräfte ein energetischer Schutzschild aufgebaut wird, der äußere pathogene Keime abwehrt.
Zum anderen wirken Qigong- Übungen innerlich ausgleichend und psychisch- seelisch harmonisierend, weil durch die ruhigen Bewegungen im Verein mit der nach innen, in den Körper hinein gerichteten Aufmerksamkeit, eine Harmonisierung der Lebensenergie QI erfolgt, wodurch Körper, Psyche und Geist wieder zu ihrer Einheit zurückkehren können.


Wann und wie sollte Qigong praktiziert werden?
Qigong- Übungen sollten täglich ausgeführt werden. Die Übungszeiten können nach dem jeweiligen Tagesplan des einzelnen Übenden angepasst werden. Die besten Übungszeiten sind nachts, früh morgens zur Zeit des Sonnenaufgangs, kurz davor oder auch danach. Im Winter sollte eine entsprechend störungsfreie Zeit gewählt werden. Im Einzelfall kann auch eine passende Übungszeit während des Tages gewählt werden.

Kontakt zu Norbert Herwegh


Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen wollen, könnn Sie das hier.
Kontakt zu Norbert Herwegh

Allgemein